Austria: Klares Dementi zu Mbombo

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Boli Bolingoli-Mbombo, der Cousin von Romelu Lukaku (FC Everton) wird definitiv nicht zur Wiener Austria wechseln.

"Het Nieuwsblad" hatte berichtet, dass die Veilchen unmittelbar vor der Verpflichtung des 21-jährigen Belgiers vom FC Brügge stehen würden. Dies stimmt aber nicht.

"An Boli Bolingoli-Mbombo ist nichts dran", dementieren die Wiener ganz klar. Der Flügelspieler (Linksfuß) war in der Frühjahrssasion von FC Brügge an VV St. Truiden ausgeliehen.

Fink schwärmt von Westermann

Nach wie vor ein Thema bei den Violetten ist Heiko Westermann. Thorsten Fink würde sich jedenfalls "sehr freuen, wenn eine Verpflichtung klappt". Denn der FAK-Coach, der Westermann von seiner Zeit beim HSV kennt, kann nur Gutes über seinen Landsmann berichten.

"Es ist ein absoluter Top-Profi, ein typisch deutscher Spieler. Er könnte in Amsterdam ein Jahr seinen Vertrag aussitzen, bekäme dort sicher mehr Geld, aber will spielen. Und eines kann ich versprechen: Wenn Heiko kommt, wäre er fitter als alle anderen! Er trainiert jeden Tag wie ein Irrer. Heiko wäre ein idealer Leithammel für unsere jungen Spieler", lobt Fink den 33-jährigen Innenverteidiger in der "Krone".

VIDEO - Erzrivale Rapid startet demütig die Vorbereitung:

Textquelle: © LAOLA1.at

Borussia Dortmund setzt Aubameyang eine Frist

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare