Arnor Traustason vor Abgang bei Rapid

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach Jan Novota kündigt sich ein weiterer Abschied beim SK Rapid an: Arnor Traustason soll die Hütteldorfer nach nur einer Saison in Grün-Weiß wieder verlassen.

Wie die "Krone" berichtet, habe der Berater des Isländers den Wienern mitgeteilt, dass der 24-Jährige zu einem Wechsel tendiert. "Es wäre für mich keine Überraschung, wenn Arnor Anfang der Woche das Gespräch mit mir suchen würde", sagt Sportchef Fredy Bickel.

Der Vertrag von Traustason läuft noch bis 2020. Sofern eine finanzielle Einigung gelingt, ist das Kapitel Rapid für den offensiven Mittelfeldspieler nach 33 Einsätzen (3 Tore, 2 Assists) zu Ende.

Offen ist indes die Zukunft von Philipp Prosenik, der nach seiner Leihe vom Wolfsberger AC zu Rapid zurückgekehrt ist. Der Stürmer will eine fixe Größe im Kader werden. "Es wird nicht einfach für ihn, aber das nehme ich ihm nicht weg. Dann soll Philipp die Chance packen", sagt Bickel.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare