Haidara zu Leipzig? Salzburg stellt sich quer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Wechsel von Salzburgs Amadou Haidara zu RB Leipzig ist längst keine so beschlossene Sache, wie zunächst vermutet.

Laut dem Transfer-Ticker des "kicker" sollen sich die Mozartstädter bezüglich eines Transfers des 20-Jährigen querstellen und den Durchstarter aus Mali nicht zum Schwesternklub ziehen lassen wollen. Es soll "auf eine Kraftprobe hinauslaufen".

Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund erklärte nach Saisonabschluss der "Bullen": "Unser Plan ist, mit Haidara in die nächste Saison zu gehen. Er ist ein sehr wichtiger Spieler für uns."


Textquelle: © LAOLA1.at

Relegations-Hinspiel: Kopfstoß erhitzt SKN-Gemüter

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare