Admira: Angebot für Sinan Bakis "lächerlich"?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Klassenerhalt ist geschafft, jetzt bastelt die Admira am Kader für die kommende Saison.

Neben Jonathan Scherzer (zum WAC) stehen Mario Pavelic, Kolja Pusch, Seth Paintsil, Fabio Strauss, Bjarne Thoelke und Jung-min Kim laut "Krone" als Abgänge fest.

Einen Poker wird es bezüglich der Personalie Sinan Bakis, der im Abstiegs-Kracher bei der WSG Wattens von der Admira kaltgestellt wurde, geben.

Der Stürmer, der seine Wohnung bereits gekündigt hat, soll einen Wechsel zu Heracles Almelo forcieren, Sportdirektor Ernst Baumeister das Angebot aus den Niederlanden jedoch als lächerlich bezeichnen.

Der Vertrag des Goalgetters läuft noch bis Sommer 2021, hätte in der 2. Liga jedoch keine Gültigkeit mehr gehabt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz: "Nicht geschafft, eine Mannschaft zu werden"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare