RB Salzburg will Austrias Rekord einstellen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mit einem Heimsieg gegen die Wiener Austria kann Red Bull Salzburg heute (LIVE ab 16:30 Uhr bei LAOLA1) den nächsten Schritt Richtung Meistertitel machen.

Sollte dieser gelingen, hätte der Titelverteidiger bereits neun Punkte Vorsprung auf die "Veilchen", einen von drei Verfolgern der "Bullen".

Salzburg jagt dabei in dieser Spielzeit einen Rekord: Nur einmal gelang es einem österreichischen Team, vier Mal in Folge Meister der höchsten Spielklasse zu werden - der Wiener Austria von 1978 bis 1981.

Anzahl an Meisterschaften in Folge Klub Saisonen
4 FK Austria Wien 1978, 1979, 1980, 1981
3 RB Salzburg 2014, 2015, 2016
3 FC Tirol Innsbruck 2000, 2001, 2002
3 FK Austria Wien 1991, 1992, 1993
3 FK Austria Wien 1984, 1985, 1986
3 FK Austria Wien 1978, 1979, 1980
3 FK Austria Wien 1961, 1962, 1963
3 SK Rapid Wien 1919, 1920, 1921

Austria glaubt noch an Meistertitel

Die Wiener wollen das verhindern und glauben auch noch an den Meistertitel. Kapitän Alexander Grünwald meinte: "Vielleicht können wir in Salzburg überraschen, dann wäre wieder etwas möglich. Wir könnten es noch spannend machen."

Sein Trainer Thorsten Fink gab sich zurückhaltender: "Salzburg kann uns an einem guten Tag auseinandernehmen, an einem schlechten haben wir Chancen, dort zu gewinnen.

Insgesamt sind die Salzburger gegen die Austria in den jüngsten neun Aufeinandertreffen in der Liga bei sechs Siegen ungeschlagen und entschieden darüber hinaus noch zwei Cup-Duelle für sich.

"Wir haben den Bock noch nicht umgestoßen, seit ich da bin. Aber irgendwann ist einmal Ende", hofft Fink. Grünwald: "Irgendwann müssen wir ja wieder etwas mitnehmen."

Das letzte Mal gewann die Austria im September 2014 in Salzburg (3:2).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare