SV Horn gibt Rote Laterne an Steyr ab

 

Der SV Horn beendet die Saison mit einem Erfolgserlebnis! Die Waldviertler bezwingen den SKU Amstetten am letzten Spieltag der 2. Liga im Niederösterreich-Derby mit 3:0.

Die Partie startet mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten, in Führung gehen aber die Hausherren aus Horn. Denizcan Cosgun kommt im gegnerischen Sechzehner nach herrlichem Pass von Florian Sittsam an den Ball und drückt diesen über die Linie (19.).

Noch vor der Pause schnürt der 19-Jährige seinen Doppelpack, nachdem er einen Schuss von der Strafraumgrenze fein im langen Eck versenkt (36.).

In der zweiten Halbzeit hat dann allerdings Amstetten etwas mehr vom Spiel, ehe in der Schlussphase die Entscheidung folgt. Daniel Markl wird nach einem Foul an Denizcan Cosgun im eigenen Sechzehner mit Rot vom Platz gestellt, Florian Sittsam verwertet den fälligen Elfer (75.).

Horn gibt somit am letzten Spieltag noch die Rote Laterne an Vorwärts Steyr ab. Beide Teams halten bei 30 Punkten, Horn weist jedoch das bessere Torverhältnis auf. Amstetten beendet die Saison mit 31 Zählern auf Rang 13.

2. Liga - Tabelle >>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..