2. Liga: GAK mit knappem Auswärtssieg bei Rapid II

 

Der GAK setzt sich zum Abschluss der 10. Runde der 2. Liga im LAOLA1-Topspiel beim SK Rapid Wien II mit 2:1 durch.

Marco Gantschnig (28.) und Martin Harrer (56.) scoren für die Grazer, Enes Tepecik (47.) gelingt der zwischenzeitliche Ausgleich für die Hütteldorfer.

Der GAK ist von Beginn an die überlegene Mannschaft. Nachdem Goalie Niklas Hedl sich in der Anfangsphase noch gegen Harrer und Philipp Schnellnegger auszeichnen kann, ist er beim Führungstreffer der "Rotjacken" machtlos.

Gantschnig lauert bei einem ideal getretenen Eckball von Peter Kozissnik an der ersten Stange und bringt den Ball per Kopf im Tor unter.

Kurz nach dem Seitenwechsel zeichnet der Jüngste am Feld für das 1:1 verantwortlich. Der erst 16-jährige Tepecik zieht aus rund 20 Metern ab, GAK-Keeper Christoph Nicht streckt sich vergeblich.

Der GAK hat die Antwort in Form einer herrlichen Kombination parat. Harrer bugsiert den Ball hoch ins lange Eck, nachdem er im Strafraum wunderbar von Gerald Nutz bedient wird.

Die Steirer bringen die Führung über die Zeit und finden sich in der Tabelle mit 17 Punkten auf Rang fünf wieder. Rapid II ist mit fünf Zählern Letzter.

Spielplan und Ergebnisse >>>

Die Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Christian Ilzer nach Salzburg-Triumph: "Tut unglaublich gut"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare