Lafnitz verpasst Klagenfurt einen Dämpfer

 

Austria Klagenfurt muss im Aufstiegsrennen der 2. Liga einen Dämpfer einstecken. Die Pacult-Elf unterliegt am 21. Spieltag zuhause Tabellenführer Lafnitz mit 0:2.

In einer intensiven Partie in Klagenfurt geht Lafnitz mit der ersten Standardsituation in Führung. Nach einem Foul von Greil an Kröpfl tritt der Gefoulte selbst zum Freistoß an und bringt den Ball perfekt zur Mitte, wo Jovicic aus kurzer Distanz einköpft (13.). Der Torschützte verletzt sich bei seinem Treffer an der Schulter und kann nicht weitermachen.

Nach einem Zweikampf von Cvetko und Gschiel im Sechzehner entscheidet der Schiedsrichter auf Elfmeter – Kröpfl verwandelt scharf ins linke Eck (39.).

Nach Seitenwechsel ist Lafnitz zu Beginn näher dran am 3:0, das nach einem Abschluss von Prohart unter anderem Aluminium verhindert. In der Defensive präsentieren sich die Gäste sattelfest.

Klagenfurt zeigt sich in der zweiten Halbzeit zwar bemüht, für einen Treffer bzw. gar einen Punktgewinn ist es aber zu wenig. Unter anderem verhindert Lafnitz-Goalie Zingl mit einer starken Parade in der Nachspielzeit den Anschlusstreffer.

Nach der vierten Saisonniederlage - der ersten nach zuletzt vier Siegen und zwei Unentschieden - hält die Austria weiter bei 35 Punkten auf Rang vier, kann aber noch von Wacker Innsbruck überholt werden. Die Tiroler treffen am Montag auswärts auf Blau-Weiß Linz.

Lafnitz liegt nun vier Punkte vor dem FC Liefering, der nicht über ein 0:0 gegen den FAC hinauskommt, aber ein Spiel weniger auf dem Konto hat.

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Der #ligazwa-Feiertag im LIVE-STREAM:

16:30 Uhr: Blau-Weiß Linz - FC Wacker Innsbruck

18:30 Uhr: SKU Amstetten - GAK

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..