Horn und Klagenfurt teilen die Punkte

 

Der Nachtrag der 14. Runde in der 2. Liga sieht keinen Sieger. Der SV Horn und Austria Klagenfurt trennen sich 0:0.

Die Waldviertler agieren fast die ganze zweite Halbzeit in Überzahl, nachdem Timossi Andersson mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wird (54.). Seiner Verwarnung in der 23. Minute wegen eines Foulspiels folgt eine zweite Gelbe Karte wegen einer Schwalbe im Strafraum.

Die beiden heikelsten Szenen des Spiels steigen aber schon vorher. In der 35. Minute vergibt Horn die dickste Chance, als Toro und Monteiro an der zweiten Stange hauchdünn an einer Hereingabe vorbeirutschen.

Nur zwei Minuten später gibt es auf der Gegenseite Aufregung, als Bauer Pink im Strafraum mit einem Stoß vom Ball trennt - die Pfeife bleibt stumm, diskussionswürdig ist die Szene allemal.

Mit dem Nachtrag ist die Tabelle berichtigt, nun halten alle Teams bei 16 Spielen. Klagenfurt verpasst den Sprung auf Rang vier und bleibt mit 25 Punkten drei Zähler hinter Blau-Weiß Linz und je einen hinter dem GAK und Wacker Innsbruck Sechster. Horn liegt fünf Punkte dahinter auf Rang neun.

Horn verpasst damit auch im fünften Pflichtspiel in der 2. Liga einen vollen Erfolg gegen die Austria.

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..