Horn dreht das Spiel bei Lafnitz

 

Der SV Horn zeigt in der achten Runde der HPYBET 2. Liga eine starke moralische Leistung und erkämpft sich einen 3:2-Sieg gegen den SV Lafnitz.

Dabei gehen die Steirer durch Varga (15.) und Lichtenberger (20.) zwischenzeitlich mit 2:0 vor heimischen Publikum in Führung, doch Hausjell (24.) und Stefel (41.) können noch vor der Pause ausgleichen. Den Siegestreffer erzielt Toth in der 56. Minute.

In der Tabelle verbessern sich die Horner damit auf den zweiten Platz, vier Punkte fehlen auf Leader Klagenfurt. Lafnitz ist mit elf Zählern Zehnter.

Textquelle: © LAOLA1.at

Horn-Goalgetter Ercan Kara träumt von der Champions League

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare