Strittiges FAC-Siegtor gegen GAK

 

Der GAK muss in der 17. Runde der HPYBET 2. Liga eine bittere 1:2-Niederlage gegen den FAC hinnehmen.

Die Steirer starten gut und gehen früh in Führung: Philipp Wendler trifft in der 9. Minute nach Vorlage von Slobodan Mihajlovic. Der GAK verpasst es in der Folge, weiter zuzusetzen, auf der Gegenseite kommt der FAC vor allem durch Standards immer wieder zu Möglichkeiten.

Mit der ersten zwingenden Torchance fällt dann der Ausgleich: Nach einer schönen Hereingabe verwertet Neuzugang Milan Jurdik aus kurzer Distanz per Kopf (31.).

Nach der Pause plätschert das Spiel dahin, bis Stefan Pfeifer nach einem Zweikampf mit Marco Sahanek glatt Rot sieht (72.). Torchancen bleiben in der Folge dennoch auf beiden Seiten Mangelware.

In der Nachspielzeit fällt dann aber der Siegtreffer: Nach einer Standardsituation köpft Tin Plavotic zum 2:1 für den FAC ein. Die GAK-Defensive kratzt den Ball zwar noch von der Linie, das Tor zählt aber.

Durch diesen Last-Minute-Sieg überholt der FAC den GAK in der Tabelle. Die Wiener rangieren nun mit 20 Punkten auf Rang elf, die Grazer rutschen auf Platz 14 (18 Pkt.) und damit einen Abstiegsrang.

2. Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare