Violets-Heimsieg gegen Schlusslicht Kapfenberg

 

Die Young Violets können sich vom letzten Tabellenplatz ein wenig absetzen. Die Jung-Veilchen bezwingen Schlusslicht Kapfenberg in der 14. Runde der HPYBET 2. Liga zuhause mit 4:1 und können damit zwischenzeitlich auf Tabellenrang-14 vorstoßen.

Stürmer Sterling Yateke besorgt in der 23. Minute die 1:0-Führung, nach der Pause erhöhen Verteidiger Johannes Handl (68.) und Benedikt Pichler (71.) binnen drei Minuten zur komfortablen 3:0-Führung. Kapfenberg schöpft durch ein Tor von David Sencar - der damit zum dritten Mal in den letzten fünf Spielen trifft - noch einmal Hoffnung, praktisch mit dem Schlusspfiff gelingt Vesel Demaku noch das 4:1.

Kapfenberg ist damit nun punktetechnisch alleiniges Schlusslicht, auf den FC Liefering, der am Samstag noch auf Vorwärts Steyr trifft, und die Young Violets fehlen den Steirern drei Punkte.

Spielplan/Ergebnisse >>>

Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Bremst die Admira die Euphorie des LASK?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare