BW Linz schießt die Juniors OÖ ab

 

Der FC Blau-Weiß Linz feiert in der siebenten Runde der HPYBET 2. Liga einen deutlichen 5:0-Erfolg im Auswärtsderby beim FC Juniors OÖ.

Der Stahlstadt-Klub präsentiert sich zu Beginn der Partie überaus effizient. Philipp Pomer bringt die Gäste in der 13. Minute nach einem Abwehrfehler der Gastgeber in Führung, in der 19. Minute erhöht Lukas Tursch mit seinem zweiten Saisontor auf 2:0.

In der 30. Minute praktisch die Vorentscheidung: Andres Andrade sieht nach einem vermeintlichen Torraub die Rote Karte, eine harte Entscheidung gegen den FC Juniors OÖ.

Nach der Pause haben die Gäste leichtes Spiel und erzielen zwei weitere Tore: Zunächst trifft Oliver Filip in der 55. Minute nach schöner Vorlage von Aleksandar Kostic, in der 64. Minute bringt Martin Kreuzriegler den Ball im gegnerischen Tor unter und in der 86. Minute krönt Kostic seine starke Vorstellung mit dem fünften Tor des Tages.

Juniors-Keeper Tobias Lawal bewahrt sein Team in der Schlussphase mit einigen guten Aktionen sogar vor einer noch höheren Niederlage, muss allerdings nach dem fünften Gegentor wegen einer Roten Karte vom Feld. Weil das Heimteam bereits drei Mal gewechselt hat, muss Feldspieler Fabian Benko ins Tor, kann aber nicht mehr bezwungen werden.

In der Tabelle schiebt sich BW Linz auf den zweiten Rang, hat zwei Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Austria Klagenfurt. Die Juniors liegen auf dem zehnten Platz.

Spielplan & Ergebnisse >>>

Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Sebastian Boenisch nach FAC-Debüt: "Das ist der wahre Fußball"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare