Innsbruck verlängert Nagler und verleiht ihn

Innsbruck verlängert Nagler und verleiht ihn Foto: © GEPA
 

Der FC Wacker Innsbruck verlängert den Vertrag mit Nachwuchsspieler Pierre Nagler um zwei Jahre, plus Option auf ein weiteres Jahr.

Der 19-jährige Offensivspieler wird für die kommende Spielzeit allerdings auch zugleich an Zweitliga-Konkurrent FC Dornbirn verliehen. In der vergangenen Spielzeit lief er für die zweite Mannschaft des Tiroler Traditionsvereins auf.

Pierre Nagler startete seine fußballerische Laufbahn in der Jugend des FC Wacker Innsbruck. 2016 schaffte er den Sprung in die Akademie St. Pölten, ehe ihn sein Weg nur ein Jahr darauf in die Akademie des LASK führte.

In Linz gelang ihm wenig später der Aufstieg zum FC Juniors OÖ, für die er zwölf Spiele in der 2. Liga bestritt. Zudem absolvierte er zahlreiche Einsätze für diverse U-Nationalmannschaften Österreichs. Im vergangenen Sommer kehrte er zur zweiten Mannschaft des FC Wacker Innsbruck nach Tirol zurück.

"Pierre konnte trotz seins jungen Alters bereits Zweitligaerfahrung sammeln. Wir glauben der Schritt zum FC Dornbirn ist der ideale für seine Weiterentwicklung", erklärt Wacker-Sportdirektor Alfred Hörtnagl.

"Bin stolz hier spielen zu dürfen"

"Dort soll er wichtige Spielpraxis sammeln und sein Potenzial unter Beweis stellen. Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung zeigen wir, dass wir auch weiterhin auf junge Spieler setzen wollen und diese versuchen langfristig an den Verein zu binden.“

Nagler selbst freut sich über das in ihn gesetzte Vertrauen: "Ich bin sehr glücklich über die Vertragsverlängerung beim FC Wacker Innsbruck – das ist mein Heimatverein und ich bin sehr stolz hier spielen zu dürfen. Gleichzeitig freue ich mich, dass die Leihe zum FC Dornbirn geklappt hat. Ich möchte dort so viel Einsätze wie möglich verbuchen und mich in der zweiten Liga beweisen, um dann als reiferer Spieler nach Innsbruck zurückzukehren.“

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..