Kreuzbandriss bei Wacker Goalie Lukas Wedl

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Saison ist für Wacker-Innsbruck-Stammkeeper Lukas Wedl vorzeitig beendet.

Wie die Tiroler am Mittwochvormittag mitteilen, zieht sich Wedl beim Montagstraining einen Riss im hinteren Kreuzband zu. In Abstimmung mit der medizinischen Abteilung entschied man sich für eine konservative Behandlung inklusive Spezialschiene und gegen eine Operation.

Wedl, der seit 2013 bei den Innsbruckern unter Vertrag steht, kam in dieser Saison wettbewerbsübergreifend in 18 Pflichtspielen zum Einsatz und hielt fünfmal die Null.

Textquelle: © LAOLA1.at

Strebinger sehnt Bundesliga-Re-Start herbei: "Voller Adrenalin"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare