Schobesberger-Tor für Rapid II bei Testspiel

Schobesberger-Tor für Rapid II bei Testspiel Foto: © GEPA
 

Beim 3:2-Testspiel-Sieg von Rapid II über Zweitliga-Konkurrent Blau-Weiß Linz kann Philipp Schobesberger anschreiben. Der gebürtige Linzer erzielt im Match gegen den Meister der Vorsaison in der 27. Minute den Führungstreffer für die Mannschaft von Cheftrainer Patrick Jovanovic.

Dieser muss wegen Abstellungen für diverse Nachwuchs-Nationalteams ordentlich durchmischen. Koya Kitagawa erhält in der Offensive erstmals nach seiner Verletzung wieder Spielpraxis. Während Schobesberger zur Pause ausgewechselt wird, spielt der Japaner durch.

Fabio Strauss sorgt in der 71. Minute für den Ausgleich, Aristot Tambwe-Kasengele (75.) und Bernhard Zimmermann (82.) sorgen mit ihren Toren für die Entscheidung zu Gunsten der Hütteldorfer. Den Schlusspunkt setzt aber Blau-Weiß-Stürmer Anteo Fetahu (83.).

SK Rapid II spielte in HZ 1 mit: Habetler; Eggenfellner, Tambwe-Kasengele, Moormann; Savic, Bosnjak (C), Velimirovic, Dijakovic; Strunz, Schobesberger, Kitagawa.

SK Rapid II spielte in HZ 2 mit: Habetler (80. Pichler); Tambwe-Kasengele, Velimirovic, Moormann (73. Mercan); Savic (73. Nachbagauer), Oswald, Ekiz, Dijakovic (73. Zahirovic); Wunsch (C), Zimmermann, Kitagawa.

Blau-Weiß Linz spielte in HZ 1 mit: Gschossmann, Windhager, Strauss, Janeczek, Mitrovic (ab 30. Acheampong), Socovka, Brandner, Malicsek, Kostic, Borsos, Dwamena

Blau-Weiß Linz spielte in HZ 2 mit: Gschossmann, Kadric, Beslagic, Strauss, Acheampong, Windhager, Seidl, Huber, Surdanovic, Fetahu, Gouni (Testspieler)

VIDEO: Mbappe spricht über Comeback-Sieg gegen Belgien


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..