Salihi sagt der SV Ried ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die SV Ried hat sich auf der Suche nach einem neuen Stürmer die Absage eines Ex-Spielers eingehandelt.

Wie die "OÖN" berichten, wollen die Innviertler Hamdi Salihi verpflichten, der 34-Jährige wollte aber nicht nach Oberösterreich wechseln.

Der albanische Stürmer, der von Jänner 2007 bis August 2009 bereits bei den "Wikingern" gespielt hat, wird wohl weiterhin beim SC Wiener Neustadt spielen. Für die Niederösterreicher hat er in der vergangenen Saison in 35 Pflichtspielen 23 Tore erzielt.

Tormann wird getestet

Auf der Suche nach Ersatz für den zum LASK abgewanderten Thomas Gebauer absolviert indes Sebastian Gessl ein Probetraining in Ried.

Der 22-jährige Tormann ist 2014 aus dem Nachwuchs des SK Rapid zum Karlsruher SC gewechselt. Dort war er - bis ihn eine Schulterverletzung im vergangenen Frühjahr außer Gefecht setzte - Stammgoalie der zweiten Mannschaft.

Die 15. Ausgabe von LAOLA1 on Air - der Sport-Podcast beschäftigt sich mit dem VdF-Camp, also mit Arbeitslosigkeit im österreichischen Fußball. Wie groß ist die Zukunftsangst? Wie kümmert man sich um berufliche Alternativen? Wie ist das Bildungs-Level? Wie viele Profis haben ausgesorgt? Wie lautet die finanzielle Wahrheit? Zu Wort kommen die Profis Christian Klem, Daniel Offenbacher und Dominik Doleschal, die Ex-Profis Oliver Prudlo und Gregor Pötscher von der VdF, sowie Laufbahnberater Hans-Peter Muckenschnabel.


Textquelle: © LAOLA1.at

Zwei Neuzugänge beim SC Wiener Neustadt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare