GAK: Fast eine halbe Million Gewinn

GAK: Fast eine halbe Million Gewinn Foto: © GEPA
 

Der GAK hat seine Zahlen aus dem Geschäftsjahr 2020/21 veröffentlicht und kann dabei gute Nachrichten übermitteln. "Der GAK ist weiterhin schuldenfrei", jubelt Finanzvorstand Harald Hochleitner.

Die an die Bundesliga üermittelte Bilanz weist einen Gewinn von 458.000 Euro aus. Damit wird der Verlust aus dem Geschäftsjahr 2019/20 von 529.000 Euro fast ausgeglichen.

Hochleitner: "Dieser Gewinn erklärt sich wie folgt: Durch die Verschiebung der vorangegangenen Saison wurden drei Heimspiele des GAK in das neue Geschäftsjahr aufgenommen. Zudem wurde auch der Bundesliga-Lizenzbonus für die vergangene Saison erst in diesem Geschäftsjahr ausbezahlt. Dazu kommen die rund 150.000 Euro durch die Crowdfunding-Aktion unserer Fans, für die wir sehr dankbar sind."

Der Klub aus der Admiral 2. Liga lässt aber weiterhin Obacht walten: "Für uns ist sehr wichtig, dass wir finanziell weiterhin vorsichtig agieren."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..