Ex-Austrianer wechselt zu Horn

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SV Horn schließt die Lücke in der Abwehr, die Nikki Havenaar durch seinen Wechsel in die Schweiz zum FC Wil aufgerissen hat. Kaja Rogulj wechselt vom kroatischen Zweitliga-Klub NK Duhopolje zum Aufsteiger in die neue 2. Liga.

Der 32-jährige Innenverteidiger ist hierzulande kein Unbekannter, er spielte von 2011 bis 2014 für die Wiener Austria, mit der er Meister wurde und in der Champions League gespielt hat.

Schon bei den Veilchen war Roguljs Karriere von Verletzungen geprägt, nach seinem Wechsel zum FC Luzern verschlimmerten sich die körperlichen Beschwerden des Kroaten, der zuletzt auch einige Monate in Litauen bei Zalgiris engagiert war.

Horn-Obmann Rudolf Laudon sagt: "Wir freuen uns, mit Kaja Rogulj einen Spieler verpflichtet zu haben, der auch auf internationalem Parkett bereits seine Klasse bewiesen hat, der unserer Abwehr Stabilität verleihen wird, und von dem unsere jungen Spieler viel lernen können. Er passt auch charakterlich toll in unsere Mannschaft."


Textquelle: © LAOLA1.at

Österreichische 2. Liga: Transferliste im Sommer 2018

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare