Rapid II baut weiter auf Denis Bosnjak

Rapid II baut weiter auf Denis Bosnjak Foto: © GEPA
 

Rapid Wien plant weiterhin mit Denis Bosnjak für die zweite Mannschaft. Wie die Hütteldorfer am Mittwoch bekanntgeben, wird der Vertrag mit dem 24-Jährigen bis 2023 verlängert.

"Denis Bosnjak ist bereits ein relativ routinierter Spieler, der auch in den kommenden Saisonen ein sehr wichtigen Teil unserer Mannschaft in der zweithöchsten heimischen Spielklasse einnehmen soll", sagt Geschäftsführer Sport Zoran Barisic.

"Ich hoffe, dass er künftig von Verletzungen verschont bleibt, denn von seinen Anlagen hat Denis auch die Fähigkeiten für noch höhere Aufgaben", eröffnet Barisic dem Mittelfeldspieler eine Perspektive in die Bundesliga-Mannschaft.

"Ich freue mich sehr nach mittlerweile 13 Jahren weiterhin ein Teil der Rapid-Familie sein zu dürfen. In der Vergangenheit hatte ich immer wieder mit verletzungsbedingten Rückschlägen zu kämpfen, umso mehr weiß ich das Vertrauen des Vereins zu schätzen. Dafür bin ich sehr dankbar und das möchte ich wiederum mit guten Leistungen zurückzahlen. Die Vorfreude auf die neue Saison ist enorm groß, zumal wir alle hoffen, dass wir dann wieder regelmäßig vor Zuschauern im Stadion spielen dürfen", so Bosnjak zur Verlängerung.

Bosnjak brach sich im Oktober 2020 den Mittelfußknochen und verpasste einen Teil der Herbstsaison. In der vergangenen Spielzeit der 2. Liga kam der 24-Jährige auf 15 Spiele sowie zwei Assists.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..