Wacker Innsbruck zieht Option bei Goalie-Talent

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Wacker Innsbruck baut auch in Zukunft auf Torwarttalent Alexander Eckmayr.

Der Klub der HPYBET 2. Liga und der 20-Jährige einigten sich in beidseitigem Einverständnis auf die Ziehung der Option, Eckmayr bleibt damit ein weiteres Jahr bei den Innsbruckern.

"Mit Alex konnten wir einen weiteren Potenzialspieler ein weiteres Jahr an unseren Verein binden. Er hat sowohl im letzten Jahr, als auch dieses Jahr seine Fähigkeiten bereits unter Beweis stellen können und wir sind überzeugt, dass er auch in der kommenden Saison ein wichtiger Teil unseres Kaders sein wird. Wir wollen weiterhin auf heimische Talente setzen und haben daher die Option gezogen", erklärt Alfred Hörtnagl.

Eckmayr selbst sagt: "Der FC Wacker Innsbruck ist mein Verein, für den ich seit meiner Kindheit spiele. Ich möchte mich hier weiter beweisen und freue mich auf ein weiteres Jahr in Schwarz-Grün.“

Der Torhüter stand in der aktuellen Saison wettbewerbsübergreifend sechs Mal im Tor der Tiroler.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga im TV: ORF sichert sich Rechte für 15 Spiele

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare