2. Liga: Verstärkung für Rapid II

2. Liga: Verstärkung für Rapid II
 

Rapid II lässt mit der ersten Verpflichtung für die kommende Saison in der 2. Liga aufhorchen.

Die Wiener sichern sich die Dienste von Jan Kirchmayer, der aus der Fußballakademie St. Pölten NÖ nach Hütteldorf übersiedelt und dort einen Zweijahresvertrag bis 2023 unterschreibt. Der 17-Jährige ist auf der rechten Außenbahn zu Hause - vor allem offensiv, kann aber auch defensiv universell eingesetzt werden.

Der sportliche Leiter SK Rapid II, Akademie und Nachwuchs Willi Schuldes ist vom Neo-Rapidler überzeugt: "Jan Kirchmayer ist ein Spieler mit enorm viel Potenzial, das er bislang schon mehrfach angedeutet hat, aber aufgrund seiner Verletzungen nicht immer voll ausschöpfen konnte. Wir hoffen, dass er in Zukunft große Entwicklungsschritte machen wird und sind sehr froh, ihn für den SK Rapid gewinnen zu können."

Seine Dynamik und seine enorme Schnelligkeit zeichnen den zukünftigen Neuzugang von Rapid II aus. Außerdem gilt Kirchmayer als ein laufstarker und variabel einsetzbarer Spieler, der auch von der Mentalität her zu den Grün-Weißen passen soll. "Es war uns wichtig, einen Spieler mit seinem Profil zu verpflichten. Er kann auf der Außenbahn alle Positionen bekleiden, vom rechten Verteidiger bis zum Flügelspieler. Sein starker rechter Fuß und sein Tempo haben das gesamte Trainerteam bei den Probetrainings überzeugt, er war eine Woche bei uns und kennt die Abläufe schon ein wenig", freut sich Schuldes.

Auch der Spieler selbst blickt der neuen Herausforderung gespannt entgegen: "Ich freue mich sehr mit der Unterschrift beim größten Verein Österreichs den nächsten Schritt in meiner Karriere zu machen. Ich werde mein Bestes geben und kann es kaum erwarten, im Allianz Stadion vor den tollen Fans aufzulaufen."


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..