Start des Summer of Smash

Aufmacherbild
 

Nach einigen eher ruhigen Monaten beginnt an diesem Wochenende die heiße Phase für die Super Smash Bros. Melee Spieler. Wie in vielen Jahren zuvor sind die Sommermonate ein beliebter Zeitraum für groß angelegte Turniere, weswegen der Name „Summer of Smash“ mittlerweile zu einem gängigen Terminus in der Szene wurde. In diesem Jahr sind es dabei 5 Turniere an aufeinander folgenden Wochenenden, welche mitentscheiden werden wer in diesem Jahr den Titel der Nummer eins in Smash Bros. Melee erhält.

High Noon in Texas

Den Anfang macht dabei von 27. bis 29. Juli „Low Tier City 6“ in Irving, Texas. Auch wenn es mit 345 gemeldeten Spielern das kleinste der Sommerturniere ist, so weiß es mit qualitativ hochwertigen Teilnehmern zu glänzen. Unter anderem sind die 3 besten Spieler des Jahres 2017 in Person von Juan „Hungrybox“ Debiedma, Adam „Armada“ Lindgren und Joseph „Mango“ Marquez vertreten, dazu gesellen sich noch viele weitere talentierte Spieler. Ein Sieg bei diesem Turnier wäre daher auch trotz der geringen Teilnehmerzahl ein starkes Statement für die folgenden Wettbewerbe.

Quelle: Smash.gg

EVO 2018 – Das Turnier der Superlative

Von 3. bis 5. August findet sich in Las Vegas die Crème de la Crème der Fighting Games-Szene bei Evolution 2018. Über 11000 Teilnehmer treten bei diesem alljährlichen Highlight in acht verschiedenen Spielen an, davon 1351 in Super Smash Bros. Melee. Die drei zuvor genannten Spieler machten die Siege in den letzten 5 Jahren unter sich aus, weswegen sie auch heuer wieder zu den großen Favoriten zählen. Das Teilnehmerfeld ist jedoch gespickt voll mit Herausforderern, die beweisen wollen, dass auch andere Athleten dieses prestigeträchtige Turnier für sich entscheiden können.

Super Smash Con – Feier und Turnier gemeinsam

Weiter geht es von 10. bis 12. August in Chantilly, Virginia mit Super Smash Con. Bei dieser Convention dreht sich alles um Super Smash Bros., wobei für jedes Spiel der Reihe Turniere stattfinden. Das Melee Turnier ist hierbei das große Highlight, welches im letzten Jahr knapp 1100 Teilnehmer vorweisen konnte(vorläufige Teilnehmerzahlen für die diesjährige Ausgabe sind noch nicht bekanntgegeben). Im Gegensatz zu den anderen Turnieren gibt es hierbei zum Turnieralltag ein breites Rahmenprogramm aus Live-Musik, Cosplay-Wettbewerben und anderen Tätigkeiten dazu, weswegen es sich bei Spielern und Zusehern großer Beliebtheit erfreut.

Kampf um Europas Vorherrschaft

Quelle: Youtube/Smash Cloud

Von 17. bis 19. August begibt sich der Smash Bros. Melee Tross dann nach Europa. In Leicester kämpfen bei „Heir 5“ etwa 800 Teilnehmer um die Vormachtstellung in Europa, allen voran die beiden schwedischen Starspieler William „Leffen“ Hjelte und Adam „Armada“ Lindgren(sh. Bild v.l.n.r.). Hier kommt es dabei 17 Jahre nach dem Release des Spieles immer noch zu neuen Rekorden, da dieses Turnier das mit Abstand größte europäische Melee Turnier aller Zeiten ist(voriger Rekord: Heir 4 mit 476 Spielern).

Abschluss eines intensiven Sommers

Quelle: Twitter/LiquidHbox

Abgeschlossen wird der „Summer of Smash“ dann von 24. bis 26. August mit Shine 2018 in Boston. Bei der dritten Ausgabe der Shine-Serie wird man wieder mit über 1000 Teilnehmern rechnen dürfen(vgl. 2017: 1156), hier gilt es für die Top-Spieler einen guten Abschluss zu finden. Die Wichtigkeit des Turnieres zeigte sich unter anderem letztes Jahr darin, dass es der Startschuss einer langen Siegesserie von Juan „Hungrybox“ Debiedma war, der daraufhin 7 der nächsten 8 großen Turniere für sich entscheiden konnte und sich damit den Titel des besten Spielers erkämpfte.

Es wird in jedem Fall wieder ein spannender Sommer für Smash Bros. Melee Fans, an dessen Ende mehr Klarheit über die Top-Positionen bestehen wird. Weiter geht es danach erst wieder im Oktober bei The Big House 8.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare