Redbull kündigt eSports-Event an

Aufmacherbild
 

Im Herbst, von 2. bis 4. November, verwandelt Redbull die Metastadt in Wien in ein Paradies für alle Gamer. Gestern verriet Redbull im Rahmen des 4GAMECHANGERS Festival erste Details zum eSports-Event  "pLANet one“.

Über das erste November-Wochenende werden rund 2000 m² Fläche zur Heimat der heimischen eSports Community. Lan-Turniere für PC und Konsole stehen auf der Tagesordnung und auch Smartphone-Spieler sollen auf Ihre Kosten kommen.

One Gaming Planet

Bis zu 500 Gamer werden so die Möglichkeit haben im Rampenlicht zu scheinen und ihre Skills bei einem der vielen Lan-Turniere unter Beweis zu stellen. Die heimische Szene hat das Event bereits auf dem Terminkalender, aber neben Profis sollen auch Amateure Ihre Chance in diesem einzigartigen Turniermodus erhalten.

One Community

„Wir werden am Red Bull pLANet one in voller Stärke vertreten sein. Zugleich finde ich es cool, dass das Event auch für Gamer und Esports-Enthusiasten die nicht professionell organisiert sind, geeignet ist und sich so die gesamte Community angesprochen fühlen darf. Das tut dem Österreichischen Esports gut!”

Philipp Stockinger, Vize-Obmann Austrian Force

Neben Austrian Force haben auch die zweiten der A1 League dZ Legends angekündigt bei diesem Festival mitdabei zu sein. So meint etwa LoL-Profi Eni aka
XoYnUzi, dcon dZ Legends: “So ein Event-Format hat es in Österreich noch nie gegeben. Ich bin superneugierig auf das Event und freue mich schon mega darauf.“

Unterhaltung garantiert

Fans und Besucher erwartet aber nicht nur ein normales Lan-Turnier so sind neben dem Hauptact auch diverse Nebenschauplätze geplant. Mit zahlreichen Preisen, Videowalls, Live-Scoreboards, einem Cosplay-Contest, Stargästen, einer Aftershow-Party, und Show-Turnieren ist für jeden etwas dabei.

Wir blicken gespannt auf die nächsten Monate und hoffen bald mehr Details über das Event zu erfahren. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, kann sich bereits über die offizielle Homepage https://www.redbull.com/planetone voranmelden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare