Europa mit guter Performance am ersten Worlds Tag

Aufmacherbild Foto: © Lolesports
 

Der erste Tag der Play-In Stage ging ganz klar an Europa. Was passiert ist und wie es am zweiten Tag, ohne europäisches Team, weitergehen wird erfahrt ihr in diesem Artikel.

Drei von vier Spielen gewonnen

Am ersten Tag der Play-In Stage, welche gerade in Berlin stattfindet, machte Europa eine gute Figur. Den Worlds-Opener zwischen den Unicorns of Love und Clutch Gaming konnten die Unicorns of Love überraschend gewinnen und schockten damit das nordamerikanische Team. Der große Gewinner des ersten Tages ist jedoch Splyce. Sie konnten beide Begegnungen für sich entscheiden und sind somit das einzige noch ungeschlagene Team der Gruppe A. Nicht so gut sieht es Detonation FocusMe aus. Sie verloren beide Spiele und stehen nach dem ersten Tag schon mit dem Rücken zur Wand. Weiter mit der Gruppe A geht’s am Freitag, wo sich entscheiden wird wer in die ersten kleinen Playoffs darf.

Gruppe B in den Startlöchern

Heute startet die Gruppe B und da gibt’s auch wieder hochkarätige Partien. Die erste Begegnung, zwischen Royal Youth und DamWon Gaming ist dabei besonders hervorzuheben. Aber auch Teams wie MEGA, Hong Kong Attitude oder Flamengo wollen zeigen, dass sie das Zeug für das Main Event haben. Einem weiteren spannenden Spieltag steht damit nichts im Weg.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare