Drei neue Teams in der LCS

Aufmacherbild Foto: © Dot eSports
 

Im Spring Split 2020 erwarten uns Neuerungen in der LCS. Was passieren wird, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Zwei Teams verlassen die LCS

Der Spring Split 2020 bringt für die nordamerikanischen Teams viele Neuerungen. Zwei Teams verlassen den Profi-Bereich und werden von alten bekannten ersetzt. Ein Team, um genauer zu sein Clutch Gaming, welche auch bei den Worlds antreten werden, fusionieren mit der altbekannten amerikanischen Organisation Team Dignitas. Die LCS verlassen werden Echo Fox, ihnen wurde die Teilnahme aufgrund eines Rassismus-Skandals verweigert, und Optic Gaming. Das Team rund um den österreichischen Sub-Midlaner „Scarlet“ gab bekannt, dass sie ab 2020 nicht mehr in der LCS spielen werden.

Drei neue Teams im Spring Split 2020

Wie bereits erwähnt, wird Clutch Gaming nach der Worlds-Teilnahme unter dem Namen „Team Dignitas“ antreten und weiterhin die LCS aufmischen. Die beiden anderen Slots werden von den „Immortals, und den „Evil Geniuses“ belegt. Die „Evil Geniuses“ sind alte Bekannte der LCS. Sie verließen die LCS vor fünf Jahren und kehren jetzt wieder auf die große Bühne
zurück. Wir sind gespannt wie sich die neuen Teams in der LCS einfinden werden und ob wir eventuell schon eine der Organisationen in die Playoffs marschieren werden sehen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare