Lord of the Alps - Die Alpen Hearthstone-Liga

Aufmacherbild
 

Mit jahrelanger Erfahrung im Gepäck starten Austrian Force e-sports, esports.Wien und Egoperspektive eine Hearthstone-Liga für die Community in der DACH-Region. Vier Online-Cups mit jeweils 256 Spielern werden den Einzug der Top 16 Spieler zu dem Offline-Finale in Wien entscheiden.

Bereits kommenden Samstag geht es mit den Online-Qualifiern los und die ersten Spieler werden sich spannende Hearthstone-Duelle liefern.

Nach erfolgreichen Solo-Projekten, wie dem Game Summit in Hagenberg oder den Throne of Cards Turnieren, bündeln nun drei Organisationen ihre Kräfte, um dem deutschsprachigen Raum nicht nur ein Turnier zu bieten, sondern eine ganze Reihe, die den Start einer wiederkehrenden Liga in Hearthstone begründen soll.

Der Auftakt findet am Samstag, den 9. September online statt. Der Anmelde-Link zu diesem ersten Turnier führt direkt zu Strivewire. Als langfristiger Partner von Egoperspektive hat sich diese Plattform immer verlässlich um die Abwicklung der größten Qualifikationsturniere gekümmert. Schon beim letzten Throne of Cards Turnier in Lifecoachs Villa wurde so mancher Teilnehmer über Strivewire ausgespielt und dann nach Wien eingeladen.

Der volle Umfang der Preisgelder wird im Laufe der Liga und der Casts aus dem professionellen AF-Studio bekannt gegeben. Die Startgelder werden ganz im DOTA 2 Stil zu einem Großteil dem Preispool angerechnet.

Also meldet euch schon zum 9. September fleißig an, um die ersten Punkte zu sammeln – es geht schließlich um die Hearthstone-Dominanz im deutschsprachigen Raum.

Nähere Details zur Anmeldung und zum Regelwerk findet ihr auf austrianforce.at.

 

von Patrick Berger

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare