FIFA erhält prominenten Zuwachs

Aufmacherbild Foto: © Matthias Luttenberger - Foto by Rich Lock
 

Bald ist es soweit und die erste Saison der eBundesliga geht in die Startphase. Rapid und Salzburg haben mit Mario Viska und Andres Torres bereits Profis für die digitale Auflage der Bundesliga unter Vertrag. Nun wechselt auch Österreichs bester Pro Evolution Soccer-Spieler, Matthias "Lutti-1" Luttenberger, zu dem Fußball-Titel aus dem Hause EA Sports.

Grund für den Umstieg ist das steigende Potenzial von FIFA als eSports-Game in Österreich.

Als Vize-Welt- und -Europameister, 4-facher österreichischer Staatsmeister und 4-maliger WM-Teilnehmer ist "Lutti-1" mittlerweile mehr als ein unbeschriebenes Blatt. Alleine die Tatsache, dass er auf österreichischem Boden noch nie verloren hat, macht die kommende Saison auf jeden Fall um einen Spannungspunkt reicher.

Zwar ist der Wechsel von PES zu FIFA kein leichter, einem Profi kann man dies jedoch ohne weitere Schwierigkeiten zutrauen. Zumal Matthias, wie er uns in einem Interview in diesem Jahr bereits erzählte, auch in FIFA ein handfester Spieler. In diesem Spiel begann nämlich seine beeindruckende Karriere als eSportler.

Übersicht, Spielgefühl und die meisten Automatismen sind also bereits vorhanden, lediglich die Steuerung und die Unterschiede in der Engine gelten als große Knackpunkte.

Ich werde mich in diesem Jahr auf FIFA18 konzentrieren. In Österreich erlebt die Esports Branche gerade einen richtigen Hype rund um die eBundesliga in Fifa. Aktuell haben bereits Red Bull Salzburg, Austria Wien und Rapid Wien Esportler verpflichtet. Diese Chance möchte ich nun auch ergreifen und werde in Zukunft den vollen Fokus auf Fifa legen.

Matthias "Lutti-1" Luttenberger in seinem offiziellen Statement auf Facebook

Wir sind gespannt, welcher österreichische Verein den sympathischen Steirer zukünftig unter Vertrag nehmen wird und verfolgen gespannt die Qualifikationen der eBundesliga.

Für alle, die sich selbst gerne in einen Kader spielen möchten, gibt es noch bis 14.10. die Möglichkeit sich über https://ebundesliga.at/infos/dein-weg-zum-titel für die Open-Qualifier anzumelden.

von Thomas Streitberger

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare