Red Bull kauft sich bei OG ein

Aufmacherbild
 

Wenige Tage bevor das wichtigste Turnier in Dota 2 startet, kündigt OG ein Rebranding an. Mit sofortiger Wirkung wird OG mit dem Logo von Red Bull antreten.

Neben der Unterstützung, die das Team bereits in der Vergangenheit von Red Bull erhalten hat, wird der Energy Dring Hersteller dadurch noch präsenter. Zukünftig wird OG, statt im bekannten grün, mit einem an Red Bull angelehntem Logo in den Farben blau und weiß antreten. 

Während das Team heute Nacht in „The International 2017“ startet, gaben Johan 'n0tail' Sundstein und Tal 'Fly' Aizik kurze Statements zu der neuen Partnerschaft. Beide unterstrichen nochmal die bereits bestehende Partnerschaft mit dem Unternehmen, welches das Team seit der Gründung im Oktober 2015 aus dem Hintergrund heraus unterstützt hatte.

"Very excited to finally be able to take OG to a new level together with our long term friends at Red Bull. Red Bull has been helping and taking care of us for over a year, and we wouldn't be where we are without that kind of support. I would like to thank everybody involved in this future endeavor, and all the fans who have been supporting us throughout thick and thin!"

Statement von Johan 'n0tail' Sundstein

 

Somit wird Red Bull auch in Dota 2 ganz klar zu erkennen sein. Vor wenigen Monaten stieg Red Bull auch in League of Legends mit einem eigenen Team ein. Damit ist Red Bull in beiden großen MOBA-Titeln vertreten.

 

von Florian Zsifkovics

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare