ELEAGUE Doku über TI17

Aufmacherbild
 

Im Dezember 2015 kündigte das amerikanische Medienunternehmen Turner Broadcasting System, kurz TBS, eine CS:GO-Liga an. Daraus resultierte auch das zweite Major auf nordamerikanischem Boden, das ELEAGUE Major. Nun scheint das Unternehmen ein Interesse für Dota2 zu haben.

Das wichtigste Turnier in Dota 2 „The International 2017“ steht bereits vor der Tür. Deswegen kündigte  ELEAGUE an, eine vierteilige Dokumentation rund um das Millionenturnier auszustrahlen.

Der erste Teil soll bereits Anfang August, also direkt nach dem Start der Gruppenphase des Events, veröffentlicht werden. Der vierte und letzte Teil wird zwei Wochen nach dem Turnier ausgestrahlt. ELEAGUE Host Richard Lewis und Dota 2 Shoutcaster Toby 'TobiWan' Dawson werden die Zuschauer durch die Dokumentation führen.

Das Ziel der Dokumentation, die im übrigen keinen Cent für ihre Zuschauer kosten wird, soll das TBS Publikum an Dota 2 heranführen. Im Mittelpunkt der ersten beiden Sendungen steht vor allem die Zeit vor dem Event, während die beiden letzten Episoden die Erfahrungen und die Atmosphäre auf dem TI17 einfangen soll.

Noch gibt es kein klares Statement, ob es in Zukunft eine Dota 2 ELEAGUE geben wird, jedoch scheint TBS den MOBA-Bereich für sich entdeckt zu haben.

von Florian Zsifkovics

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare