M. Raffl hofft auf Bruderduell

Aufmacherbild
 

NHL-Legionär Michael Raffl ist mit dem Saisonstart seiner Philadelphia Flyers zufrieden. "Wir waren in allen Spielen sehr gut, bis auf eines in Florida. Wir sind mehr als nur dabei", sagt der Stürmer, der nach sechs Spielen allerdings erst einen Assist zu verbuchen hat. "Unsere Linie hat am Anfang ein bisschen gekämpft. Die Scheibe wird schon reingehen." Raffl hofft auch auf ein Duell mit Bruder Thomas (Winnipeg) am 7. November. "Ich hoffe, dass er fit wird und es zum Showdown kommt."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen