Monfils letzter Viertelfinalist

Aufmacherbild
 

Publikumsliebling Gael Monfils komplettiert das Viertelfinale der Erste Bank Open 2015 in der Wiener Stadthalle. Der an sechs gesetzte Franzose besiegt im Achtelfinale des ATP-500-Events am späten Donnerstagabend den Italiener Paolo Lorenzi sicher in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:4. Monfils, Wien-Finalist von 2008, bekommt es nun mit dem Tschechen Lukas Rosol zu tun, der zuvor mit seinem 6:4, 3:6, 6:1-Erfolg über Jo-Wilfried Tsonga für eine Überraschung sorgte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen