Kubot/Melo holen Doppel-Titel

Aufmacherbild
 

Die Gewinner des Doppel-Bewerbs der Erste Bank Open 2015 heißen Lukasz Kubot und Marcelo Melo. Die polnisch-brasilianische Paarung gewinnt am Sonntag das Endspiel in der Wiener Stadthalle gegen die an zwei gesetzten Jamie Murray (GBR) und John Peers (AUS) mit 4:6, 7:6 (3) und 10:6 im Match-Tiebreak. Für Kubot ist es der 13. Titel seiner Karriere, für Melo der 18. Zudem wird der Brasilianer am 2. November die Führung in der Doppel-Weltrangliste von den Bryan-Brüdern übernehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen