Ferrer besiegt Fabio Fognini

Aufmacherbild
 

Der topgesetzte Spanier David Ferrer gewinnt im Viertelfinale der Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle 6:4, 6:2 gegen den an acht gereihten Italiener Fabio Fognini. Im ersten Satz geht Fognini mit einem Break zwar schnell mit 2:1 in Führung, der Italiener kassiert kurz danach allerdings das Rebreak zum 3:3. Ferrer macht schließlich das entscheidende Break zum 6:4. Im zweiten Satz dominiert der Spanier klar. Sein nächster Gegner ist entweder Gael Monfils (FRA/6) oder Lukas Rosol (CZE).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen