Hewitt wird Davis-Cup-Kapitän

Aufmacherbild
 

Australien stellt Lleyton Hewitt als neuen Davis-Cup-Kapitän vor. Der 34-Jährige, der nach den Australien Open seine aktive Laufbahn beenden wird, übernimmt von Interims-Kapitän Wally Masur. Schon nach dem Rücktritt von Patrick Rafter im Jänner galt der ehemalige Wimbledon-Sieger als Favorit auf den Posten. "Ich hatte das Glück, unter einigen der besten Davis-Cup-Kapitäne der Geschichte zu arbeiten", will Hewitt seine Erfahrung weitergeben. Im März geht es in der ersten Runde gegen die USA.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen