ÖTV gastiert in Badeort

Aufmacherbild
 

ÖTV im Davis Cup in Badeort

Aufmacherbild
 

Seit Donnerstagabend steht der Austragungsort des Davis-Cup-Viertelfinales zwischen Titelverteidiger Spanien und Österreich fest.

Das ÖTV-Team gastiert von 6. bis 8. April im Badeort Oropesa del Mar.

In der 104 Kilometer nördlich von Valencia gelegenen Stadt spielen Jürgen Melzer und Co. im 12.000 Zuschauer fassenden Freiluft-Stadion Marina d'Or auf einem Sandplatz.

Trimmel: "Perfekter Ort"

"Ein perfekter Ort, um im April im Freien auf Sand spielen zu können", kommentierte Österreichs Kapitän Clemens Trimmel die Wahl der Spanier.

Für Anfang April sind an der Costa del Azahar angenehme 20 Grad Celsius zu erwarten.

Deadline aufgeschoben

Eigentlich hätte der spanische Verband (RFET) um Präsident Jose Luis Escanuela bis vergangenen Montag den Austragungsort bestimmen müssen.

Das Ersuchen der Iberer um einen Aufschub bis Donnerstag war aber vom Internationalen Verband (ITF) genehmigt worden. Der Hauptgrund für die verspätete Bekanntgabe des Austragungsortes war das Geld.

Budgetkürzungen in den spanischen Gemeinden machen es vielen Ortschaften unmöglich, eine Großveranstaltung wie ein Davis Cup-Viertelfinale auf die Beine zu stellen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen