Djokovic triumphiert in Shanghai

Aufmacherbild
 

Novak Djokovic gewinnt zum dritten Mal nach 2012 und 2013 das ATP-1000-Turnier in Shanghai und ist damit Rekordsieger des mit 4,783 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatz-Events. Der topgesetzte Serbe lässt im Endspiel gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga (16) nichts anbrennen und setzt sich in 1:18 Stunden klar mit 6:2 und 6:4 durch. Im Head-to-Head mit Tsonga stellt er auf 14:6. Für Tsonga geht es nun zu den Erste Bank Open in die Wr. Stadthalle, wo er zum Auftakt auf Tommy Haas trifft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen