Neuseeland holt 3.Rugby-WM-Titel

Aufmacherbild
 

Neuseeland ist alter und neuer Weltmeister im Rugby. Der Titelverteidiger holt sich in London mit einem 34:17-Final-Triumph über Australien den WM-Titel 2015. Der Favorit führt im Twickenham-Stadium bereits zur Halbzeit deutlich mit 16:3. Die "Wallabies" verkürzen in einer spektakulären Partie noch auf 17:21. Schließlich ziehen die Neuseeländer aber davon und können als erstes Team den WM-Titel erfolgreich verteidigen. Für die "All Blacks" ist dies der dritte WM-Erfolg nach 1987 und 2011.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen