ÖHB-Damen verlieren wieder

Aufmacherbild
 

Das österreichische Damen-Handball-Nationalteam muss auch im zweiten Spiel der EM-Qualifikation eine Niederlage hinnehmen. Die Sieben von Trainer Herbert Müller muss sich in der Südstadt den Niederlanden mit 25:31 geschlagen geben. Schon zur Pause liegen die ÖHB-Damen mit 11:13 zurück. Der Auftakt in die EM-Qualifikation ging mit 15:25 bei Gruppenfavorit Spanien verloren. Hoffnung auf die EM-Teilnahme in Schweden besteht dennoch noch, qualifiziert sich doch auch der beste Gruppendritte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen