CL: Klare Auftaktpleite für Hypo

Aufmacherbild
 

Die Handballerinnen von Hypo Niederösterreich kassieren zum Start in die Champions League eine deutliche Niederlage. Österreichs Serienmeister kommt vor 1.200 Zuschauern auswärts gegen den dänischen Champion Midtjylland mit 21:33 unter die Räder. Aufgrund der Abgänge im Sommer und verletzungsbedingten Ausfällen ging Hypo bereits als Außenseiter in die Partie. In der nächsten Runde geht es am kommenden Samstag zuhause gegen Vardar Skopje, das sein erstes Spiel gegen Györ 22:27 verliert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen