Eagle sichert Tour-Karte 2012

Aufmacherbild
 

Österreich so stark wie noch nie auf Tour vertreten

Aufmacherbild
 

Hanspeter Bacher hat die Karte für die European Tour 2012 in der Tasche.

Der Salzburger Golfer schafft am Schlusstag des Tour School Finales in Girona den Sprung von Rang 46 auf den nötigen 30. Platz (-7).

"European Tour-Spieler Hanspeter Bacher hört sich gut an," ist die Freude beim Radstädter groß, "jetzt bin ich dort, wo ich von Kleinauf hinwollte."

Dramatisches Finish

Bacher spielt bis drei Löcher vor Schluss nur Par, ehe ihm das Eagle am Par 5 der 7. Bahn die nötigen Schlaggewinne sichert. Im Finish beweist der 24-Jährige Nervenstärke. Auf Loch 8 versenkt Bacher den Ball aus zwei Metern zum Par.

Auf der Homepage des Österreichischen Golf-Verbandes berichtet er vom dramatischen Schlussloch.

"Den letzten Drive an der 9 habe ich dann weit links in die Bäume geschlagen," wäre er fast noch auf der Zielgeraden ausgerutscht. "Von dort einen Wahnsinnsschlag, irgendwie über die Bäume links vors Grün hinbekommen, gut hingechippt und den Zweimeterputt auch noch gemacht."

Premiere

Den Sieg holt sich der Engländer David Dixon (-21) vor seinen Landsmännern Sam Hutsby (-20) und Andy Sullivan (19).

Uli Weinhandl und Florian Prägant verpassten zwar den Cut, dennoch stellt Österreich erstmals vier Spieler auf der European Tour. Neben Bacher sind 2012 Bernd Wiesberger, Martin Wiegele und Markus Brier mit von der Partie.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen