NFL-Star crasht bei "Hatzerl"

Aufmacherbild
 

Zwei Spieler der Seattle Seahawks sorgen abseits des Platzes für Schlagzeilen. Laut "TMZ" sollen sich Star-Runningback Marshawn Lynch und sein Teamkollege Fred Jackson nach dem Training ein Autorennen ("Hatzerl") auf einer öffentlichen Straße geliefert haben. Dem nicht genug, crasht Jackson seinen Boliden auch noch. Der 34-Jährige soll die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben und in ein Stoppschild gekracht sein. Die Polizei wird gerufen, Lynch sei jedoch bereits zuvor weitergefahren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen