NFL bleibt dem Wembley treu

Aufmacherbild
 

Die NFL verlängert den Vertrag mit dem Wembley Stadium um weitere fünf Jahre bis 2020. So werden weiter zumindest zwei Partien pro Saison in London stattfinden, Jacksonville bleibt weiterhin ein Mal im Jahr Gastgeber. Die NFL hat eine Option auf weitere fünf Jahre. Bereits zuvor fixiert: Ab 2018 werden auch im neuen Stadion von Tottenham für zehn Jahre zumindest zwei NFL-Spiele stattfinden. Die International Series könnte zudem bis 2025 in Mexiko, Kanada oder Deutschland stattfinden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen