Knicks eliminieren die Celtics

Aufmacherbild
 

Die New Yorks Knicks eliminieren die Boston Celtics

Aufmacherbild
 

Die New York Knicks setzen sich gegen die Boston Celtics mit 88:80 durch und gewinnen die Erstrunden-Serie der NBA-Playoffs mit 4:2.

Im Eastern Conference Semifinale treffen sie nun auf Indiana, das Atlanta mit 81:73 besiegt und die Serie auch in sechs Spielen für sich entscheidet.

Ebenfalls weiter sind die Memphis Grizzlies, die sich gegen die Los Angeles Clippers nach einem 118:105-Sieg mit 4:2 durchsetzen.

Oklahoma steht nach einem 103:94 gegen Houston auch unter den letzten Acht.

NEW YORK KNICKS - BOSTON CELTICS 88:80

Zum ersten Mal seit dem Jahr 2000 schaffen es die New York Knicks in dieser Saison in die zweite Runde der Playoffs. Den entscheidenden vierten Sieg verdanken sie vor allem Carmelo Anthony, der im sechsten Spiel gegen die Boston Celtics neben 21 Punkten auch 7 Rebounds und 5 Assists beisteuert.

Dabei zeigen die Gastgeber einen tollen Kampfgeist: Die Celtics liegen bereits mit 49:75 zurück, ehe sie einen 20-Punkte-Lauf hinlegen und die Partie noch einmal spannend machen. Am Ende jubeln aber trotzdem die Knicks über das Ende der 13-jährigen Durststrecke.

"Das ist ein großer Schritt für diesen Verein und für unsere Fans, die uns seit vielen Jahren unterstützen", so Knicks-Coach Mike Woodson. "Ich habe nur das große Ganze im Auge. Ich bin hier nur dabei weil ich die NBA-Meisterschaft gewinnen will. Das ist aber noch ein langer Weg bis dort hin."

INDIANA PACERS - ATLANTA HAWKS 81:73

Der nächste Gegner der Knicks sind die Indiana Pacers, die am Freitag ebenfalls eine historische Negativ-Serie beenden. Mit dem 81:73-Erfolg in Atlanta dürfen sie nach 13 Niederlagen in Folge erstmals wieder auswärts gegen die Hawks einen Sieg einfahren. Mit diesem fixieren sie zudem den verdienten 4:2-Erfolg in der ersten Playoff-Runde.

Indianas Roy Hibbert freut sich jetzt schon auf die Duelle mit den Knicks: "Es ist schön, dass wir es schon in Atlanta fixieren konnten. Jetzt geht es ab nach New York!"

Auch Coach Frank Vogel war mit seinen Schützlingen zufrieden: "Ich bin stolz auf meine Jungs, dass sie hier gewinnen konnten. Es ist auch schön, dass wir diese Negativ-Serie beenden konnten. Am wichtigisten ist aber, dass wir in der nächsten Runde stehen."

 

LOS ANGELES CLIPPERS - MEMPHIS GRIZZLIES 105:118

Ein kleines bisschen NBA-Geschichte schreiben die Memphis Grizzlies: Mit dem 118:105-Heimsieg über die Clippers feiern sie als erst 10. Team nach einem 0:2-Rückstand vier Siege in Folge.

Memphis-Center Marc Gasol: "Diese Serie ist jetzt vorbei. Es ist Zeit, den heutigen Tag zu genießen und für die nächste Aufgabe bereit zu sein."

Für Chris Paul endet die Partie mit seinem ersten Ausschluss in einer Playoff-Partie: Nachdem er zuvor 28 Punkte erzielte, musste er nach einem Foul gegen Gasol vorzeitig vom Feld.

"Wir haben zu lange gebraucht, bis wir unseren Kampfgeist gefunden haben", ärgert sich Paul. "Wir haben erst ab Spiel 6 aggressiv gespielt."

 

OKLAHOMA CITY THUNDER - HOUSTON ROCKETS 103:94

Zum dritten Mal in Folge schaffen es die Oklahoma City Thunder in die zweite Playoff-Runde. Die Rockets verpassten somit die Chance, als erst viertes Team der NBA-Geschichte nach einem 0:3-Rückstand ein entscheidendes Spiel sieben zu erzwingen.

Houstons Patrick Beverly versuchte die Enttäuschung in Worte zu fassen: "Es ist richtig frustrierend. Meine Gedanken waren schon bei Spiel 7. Mir fehlen die Worte."

Oklahoma-Coach Scott Brooks: "Das war heute einer der besten Leistungen in dieser Saison. Die Jungs haben alles da draußen gelassen!"

Serie Stand Aktuell Topscorer
HEAT (1) - Bucks (8) 4:0
Nets (4) - Bulls (5) 3:3
PACERS (3) - Hawks (6) 4:2 81:73 West, Hill 21; Horford 15
KNICKS (2) - Celtics (7) 4:2 88:80 Anthony 21; Green 21
Serie Stand Aktuell Topscorer
THUNDER (1) - Rockets (8) 4:2 103:94 Durant 27; Harden 26
Clippers (4) - GRIZZLIES (5) 2:4 105:118 Barnes 30; Randolph, Conley 23
Nuggets (3) - WARRIORS (6) 2:4
SPURS (2) - Lakers (7) 4:0
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen