Bryant spielt "echt scheiße"

Aufmacherbild
 

Nach der 93:103-Heim-Niederlage der Los Angeles Lakers gegen die Dallas Mavericks übt NBA-Star Kobe Bryant harsche Selbstkritik. "Ich bin gerade der 200.-beste Spieler der Liga", so der 37-Jährige. "Ich treffe einfach keinen Wurf und spiele echt scheiße. Ich bekomme die Würfe, die ich will. Ich muss sie nur treffen." Nach drei Spielen haben die Lakers drei Pleiten zu Buche stehen. Bryant weiß, wie sein Team wieder Erfolg haben kann: "Ich könnte einen verdammten Wurf treffen, das würde helfen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen