Knicks jubeln zu früh

Aufmacherbild
 

Die N.Y. Knicks verlieren bei den Charlotte Hornets 93:95, ein Dreier von Kristaps Porzingis kommt haarscharf zu spät. Die Brooklyn Nets (Bogdanovic 22) fahren mit einem 106:98 in Houston den ersten Sieg ein. Ohne NBA-Erfolg bleibt nur noch Philadelphia, das gegen Toronto 103:119 verliert. Orlando ringt die Lakers 101:99 nieder. Nik Vucevic trifft einen Zweipunkter mit dem Buzzer. Denver bezwingt Milwaukee durch einen Putback-Layup von Kenneth Faried fünf Sekunden vor Ende 103:102.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen