ABL: Wels gibt Rote Laterne ab

Aufmacherbild
 

Der WBC Wels gibt die Rote Laterne in der Basketball Bundesliga ab. Die Oberösterreicher feiern zum Abschluss der 11. Runde einen 79:68-Auswärtssieg bei BC Vienna. Die Wiener führen zur Pause mit 34:31, aber Wels dreht die Partie dank einer starken Leistung in der zweiten Halbzeit und feiert den dritten Saisonsieg. In der Tabelle führt Meister Güssing nach 11 Siegen mit 22 Punkten vor Fürstenfeld (16) und Oberwart (14.). Der UBSC Graz ist punktegleich mit Wels (beide 6) neuer Letzter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen