WRC-Boliden in ÖRM 2016 erlaubt

Aufmacherbild
 

In der österreichischen Rallye-Meisterschaft wird in der Saison 2016 der Einsatz von World Rally Cars (WRC) erlaubt. Die oberste Nationale Sportkomission für den Motorsport (OSK) versucht mit diesem Schritt das Reglement zu vereinfachen und möglichst viele Fahrzeuge an den Start zu bringen. Damit sind die Wünsche der Gegner von Serien-Staasmeister Raimund Baumschlager erhört worden. WRC mit 1,6- und 2-l-Turbo sind erlaubt. Der Rennkalender für die ÖRM 2016 wird am 4. November veröffentlicht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen