Weltmeister gewinnt in Motegi

Aufmacherbild
 

Johann Zarco begeht sein erstes Rennen als feststehender Moto2-Weltmeister standesgemäß. Der Franzose gewinnt den WM-Lauf in Motegi bei schwierigen Bedingungen vor den beiden Deutschen Jonas Folger und Sandro Cortese. Zarco übernimmt nach fünf Runden vom bis dahin Führenden Folger die Spitze, setzt sich schnell ab und fährt seinen siebenten Saisonsieg ein. Cortese sichert sich im Finish noch Rang drei und macht damit das starke Ergebnis für Deutschland perfekt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen