Ecclestone: "Ich verkaufe nicht"

Aufmacherbild
 

Nachdem Bernie Ecclestone zuletzt überraschend verkündete, die Formel 1 zu verkaufen, rudert er nun zurück. "Ich habe nichts erwähnt. Ich habe gesagt, dass drei Leute daran interessiert sind, sie zu kaufen. Wenn Leute etwas kaufen, aber keiner verkaufen will... Das ist das Problem", so der 84-Jährige. "Natürlich will ich meine Position behalten. Ich muss nicht gehen im Moment. Ich verkaufe (meine Anteile, Anm.) nicht", hat Ecclestone nicht vor, das Ruder aus der Hand zu geben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen